Tennis unter Coronabedingungen

Aktuelles Hygienekonzept Hallensaison 2021/2022

Die nachfolgenden Regeln sind uneingeschränkt einzuhalten, andernfalls könnte die Tennisanlage seitens der Behörden sofort wieder geschlossen werden.

Grundlage zur Spielberechtigung ist eine jeweilige Platzbuchung über das Book-and-Play-System. Ohne entsprechende Buchung darf auf dem Platz nicht gespielt werden! https://www.bookandplay.de

Bei Abonnementsstunden müssen alle die­jenigen, auf deren Namen das Abon­nement gebucht ist, die tatsächlich spie­len­den Personen noch am selben Tag per E-Mail dem Hallenbeauftragten (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.

In der Tennishalle darf nur spielen oder sich aufhalten, wer geimpft, genesen oder getestet ist und dies dem Tennisverein nachweist.

Bei Infektionsanzeichen (Fieber, Husten etc.) ist das Betreten der Anlage nicht gestattet.


Ein Mindestabstand von 2,0 m ist immer zu allen anderen Personen einzuhalten. Dies gilt auch für den dazugehörigen Parkplatz und den direkten Wegzur Anlage. Insbesondere ist beim Betreten und Verlassen des Platzes und beim Seitenwechsel sowie in den Pausen auf den Abstand zu achten. Die Pausenbänke auf den Plätzen sind bereits entsprechend positioniert und dürfen nicht verrückt werden.


Das Betreten und Verlassen des Platzes muss auf direktem Weg erfolgen. Nachfolgende Spieler dürfen den Platz erst betreten, wenn er vollständig geräumt wurde.


Einhaltung der Hygieneregeln sowohl vor als auch nach dem Tennisspiel: Keine Hände schütteln, Nies-und Husten-Etikette beachten, Hände sorgfältig waschen, nicht mit den Händen ins Gesicht fassen.

Es dürfen Einzel und Doppel gespielt werden.


Jeder Spieler bringt sich ein eigenes Handtuch als Unterlage auf der Spielerbank mit.

Aktuelles Hygienekonzept Freiluftsaison 2021

Die nachfolgenden Regeln sind uneingeschränkt einzuhalten, andernfalls könnte die Tennisanlage seitens der Behörden sofort wieder geschlossen werden.

Grundlage zur Spielberechtigung ist eine jeweilige Platzbuchung über das Book-and-Play-System. Ohne entsprechende Buchung darf auf dem Platz nicht gespielt werden! https://www.bookandplay.de

Bei Infektionsanzeichen (Fieber, Husten etc.) ist das Betreten der Anlage nicht gestattet.


Ein Mindestabstand von 2,0 m ist immer zu allen anderen Personen einzuhalten. Dies gilt auch für den dazugehörigen Parkplatz und den direkten Wegzur Anlage. Insbesondere ist beim Betreten und Verlassen des Platzes und beim Seitenwechsel sowie in den Pausen auf den Abstand zu achten. Die Pausenbänke auf den Plätzen sind bereits entsprechend positioniert und dürfen nicht verrückt werden.


Das Betreten und Verlassen des Platzes muss auf direktem Weg erfolgen. Nachfolgende Spieler dürfen den Platz erst betreten, wenn er vollständig geräumt wurde.


Einhaltung der Hygieneregeln sowohl vor als auch nach dem Tennisspiel: Keine Hände schütteln, Nies-und Husten-Etikette beachten, Hände sorgfältig waschen, nicht mit den Händen ins Gesicht fassen.

Es dürfen Einzel und Doppel gespielt werden.


Jeder Spieler bringt sich ein eigenes Handtuch als Unterlage auf der Spielerbank mit.

Neues aus dem Tennisverband Niedersachsen-Bremen e.V.

Kleine Cilly Aussem und Henner Henkel-Spiele

Dramatische Entscheidungen bei den Junioren

Turniersieg und Wild Card für Angelina Wirges

Start beim ITF 25 in Hamburg gesichert

Bewegungskampagne der Deutschen Sportjugend

Kampagne zur (Wieder-)Gewinnung von Kindern und Jugendlichen für Bewegung und Sport nach Corona