Aktuelles Hygienekonzept Freiluftsaison 2021

Die nachfolgenden Regeln sind uneingeschränkt einzuhalten, andernfalls könnte die Tennisanlage seitens der Behörden sofort wieder geschlossen werden.

Grundlage zur Spielberechtigung ist eine jeweilige Platzbuchung über das Book-and-Play-System. Ohne entsprechende Buchung darf auf dem Platz nicht gespielt werden! https://www.bookandplay.de

Bei Infektionsanzeichen (Fieber, Husten etc.) ist das Betreten der Anlage nicht gestattet.


Auf der gesamten Außenanlage, auf dem Weg zur Pausenbank, im Vereinsheim und auf den Toiletten muss ein Mund-Nasen­schutz getragen werden. Nur zum Spielen auf dem Platz darf der Mund-Nasenschutz abgelegt werden.

Ein Mindestabstand von 2,0 m ist immer zu allen anderen Personen einzuhalten. Dies gilt auch für den dazugehörigen Parkplatz und den direkten Wegzur Anlage. Insbesondere ist beim Betreten und Verlassen des Platzes und beim Seitenwechsel sowie in den Pausen auf den Abstand zu achten. Die Pausenbänke auf den Plätzen sind bereits entsprechend positioniert und dürfen nicht verrückt werden, um der Abstandsregel gerecht zu werden.


Das Betreten und Verlassen des Platzes muss auf direktem Weg erfolgen. Nachfolgende Spieler dürfen den Platz erst betreten, wenn er vollständig geräumt wurde.


Einhaltung der Hygieneregeln sowohl vor als auch nach dem Tennisspiel: Keine Hände schütteln, Nies-und Husten-Etikette beachten, Hände sorgfältig waschen, nicht mit den Händen ins Gesicht fassen. Im Eingangsbereich befindet sich ein Desinfektionsspender.

Es dürfen ausschließlich Einzel gespielt werden.


Jeder Spieler bringt zwei eigene Handtücher mit (eins als Unterlage auf der Spielerbankund ein weiteres zum Schweißabtrocknen). Die Tennissachen sollten getrennt vom Spielpartner liegen. Jede benutzte Bank muss nach jedem Match desinfiziert werden.


Bei der Platzpflege müssen selbst mitgebrachte Einweghandschuhegetragen werden.


Die Toiletten können benutzt werden – jedoch nur einzeln. Die Duschen und Umkleiden sind gesperrt.


Alle Spielgeräte auf dem Vereinsgelände sind gesperrt und dürfen nicht benutzt werden.

 

Zuschauer sind auf der Anlage nicht zugelassen.


Weisungsbefugte Coronabeauftragte sind der erweiterte Vorstand sowie die Trainer.


Wer gegen die o.g. Verhaltensregeln verstößt, muss die Anlage umgehend verlassen.

–Der Vorstand